Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Über Sorgen sprechen

17.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(dpa) Bekommst du Bauchweh, wenn du an die Zeugnisvergabe denkst? Damit bist du nicht allein. Auch die Sorge, nicht gut mitgekommen zu sein im Unterricht zu Hause oder den Anschluss an die Klasse verloren zu haben, ist vollkommen normal. Es hilft, wenn man mit Menschen über seine Sorgen spricht. Vielleicht willst du dich deinen Eltern, Geschwistern, Lehrern oder Freunden anvertrauen. Wenn du mit niemandem in deinem Umfeld sprechen willst oder kannst, gibt es die kostenlose „Nummer gegen Kummer“. Dort wirst du mit jemanden verbunden, der dir zuhört und Tipps geben kann. Die „Nummer gegen Kummer“ ist unter der Telefonnummer 116 111 montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr erreichbar.

Paulas Nachrichten