Paulas Nachrichten

Tom Sawyer und Huckleberry Finn

17.04.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nie wieder wollen sie in ihr altes Leben zurückkehren. Das schwören sich Tom Sawyer und Huckleberry Finn. Mitten in der Nacht paddeln sie den Mississippi entlang. Ab jetzt wollen sie keine Jungs, sondern Seeräuber sein. „Was haben Piraten denn zu tun?“, fragt Huck. „Oh, die haben es großartig“, versichert Tom. „Sie kapern Schiffe und brennen sie nieder, sie vergraben alles Gold, das sie rauben, an verrufenen Orten, wo Geister und so was drüber Wache halten.“

Auf dem Fluss erleben die Freunde Tom und Huck viele Abenteuer. Sie überlisten einen Mörder und entdecken sogar einen Goldschatz. Ausgedacht hat sich diese Geschichten der amerikanische Autor Mark Twain. Seine Bücher über die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn erschienen vor mehr als 120 Jahren. Sie sind bis heute sehr beliebt. „Die meisten Abenteuer, die in diesem Buch erzählt werden, haben sich wirklich ereignet“, schrieb Mark Twain an den Anfang der Bücher. Vieles haben er und seine Freunde selbst erlebt. Denn wie seine Figuren Tom und Huck wuchs Mark Twain am Mississippi auf.

Paulas Nachrichten

Paula bastelt sich ein Monster

                                                  Paulas Thema heute: Gibt es Krokodile in den Bürgerseen?

Hallo, liebe Kinder,

in dieser Woche gab es ja wieder einmal so richtiges Badewetter. Ich habe aber trotzdem zuerst noch beim Andreas in der Redaktion…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten