Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Tiere aus Klopapierrollen

05.06.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit leeren Klopapierrollen lässt es sich gut basteln

Klopapier war eine Zeit lang ein großes Thema. Aber wohin mit den leeren Rollen? Statt sie wegzuschmeißen, kannst du daraus lustige Tiere basteln. Dafür brauchst du nur eine Klopapierrolle, Tonkarton, eine Schere und einen Klebestift.

Dieser Fuchs war einmal eine einfache Klopapierrolle.  Foto: Ginette Haußmann
Dieser Fuchs war einmal eine einfache Klopapierrolle. Foto: Ginette Haußmann

(dpa) Überlege dir, was für ein Tier du basteln möchtest. Dann suchst du dir Tonkarton in einer passenden Farbe aus. Nun geht es los: Beklebe deine Rolle mit dem Tonkarton. Am einfachsten ist es, wenn du den Kleber auf die Rolle aufträgst. Danach legst du die Rolle auf den Tonkarton und rollst sie darin ein. Achte dabei darauf, dass die untere Kante der Rolle mit dem Karton abschließt. Oben lässt du den Karton einige Zentimeter überstehen.

Den überstehenden Rand schneidest du dann an mehreren Stellen von oben bis zur Klorolle ein. Anschließend klappst du die Streifen nach innen und klebst sie fest. Danach zeichnest du den Kopf deines Tieres auf und schneidest ihn aus. Lass dir dabei ruhig von einem Erwachsenen helfen. Die Augen kannst du aufmalen oder auch aus Tonkarton basteln. Zum Schluss klebst du den Kopf an. Soll dein Tier einen Schwanz, Flossen oder Pfoten haben, schneidest du die auch aus und klebst sie auf. Aus vielen Klorollen wird so ein Zoo oder eine Tierfamilie.

Paulas Nachrichten

Mit Kraft den Kalkstein holen

Kalkstein wird als Baustoff genützt

In großen Mengen wird Kalkstein aus der Erde geholt. Denn dieses Gestein braucht man überall als wichtigen Baustoff. Dabei kommen mächtige Fahrzeuge und Maschinen zum Einsatz. Und außerdem reichlich…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten