Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Teure, schnelle Renner

06.06.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(dpa) Uuuund los! Auf der staubigen Rennstrecke laufen die Kamele im Galopp voran. Dabei werden die Tiere zwar nicht so schnell wie Pferde. Trotzdem macht es den Zuschauern am Rand der Strecke Spaß, den Kamelen zuzusehen und sie anzufeuern. Kamelrennen sind vor allem in arabischen Ländern beliebt. Ein Kamel kann dort schon mal mehrere Millionen Euro wert sein, wenn es besonders schnell ist. In den großen Wettbewerben treten meist reiche Familien mit ihren Tieren gegeneinander an. Damit die Tiere so schnell laufen wie sie nur können, soll das Gewicht der Reiter möglichst klein sein. Früher saßen bei den Rennen deshalb vor allem Kinder auf den Tieren. Das ist mittlerweile jedoch verboten. Stattdessen werden die Tiere nun von Robotern geritten - ein ungewöhnlicher Anblick (Foto: Nic Bothma). Tierschützer finden solche Rennen nicht gut. Sie sagen, dass die Wettbewerbe für die Kamele ziemlich anstrengend sind.

Paulas Nachrichten

Mit Kraft den Kalkstein holen

Kalkstein wird als Baustoff genützt

In großen Mengen wird Kalkstein aus der Erde geholt. Denn dieses Gestein braucht man überall als wichtigen Baustoff. Dabei kommen mächtige Fahrzeuge und Maschinen zum Einsatz. Und außerdem reichlich…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten