Paulas Nachrichten

Technik hilft beim Zählen

15.06.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Anzüge der Fechtsportler können die Treffer wahrnehmen

Degen, Säbel und Florett kommen zum Einsatz.
Degen, Säbel und Florett kommen zum Einsatz.

DÜSSELDORF (dpa). Wer beim Fechten zuerst einen Treffer landet, das kann man mit bloßem Auge oft schlecht erkennen. Darum sind die Anzüge der Sportler mit einer elektronischen Anzeige verbunden. Die erfasst die gültigen Treffer. So wissen Fechter und Zuschauer immer Bescheid, wie es im Gefecht gerade steht.

Das kann man demnächst wieder bei der Europameisterschaft im Fechten beobachten. Dieses Turnier beginnt am 17. Juni in der Stadt Düsseldorf. Die liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Für Deutschland gehen 24 Sportler an den Start. Sie treten einzeln oder in Mannschaften gegeneinander an. Eine Mannschaft besteht dabei aus vier Fechtern. Natürlich gehen nicht alle gleichzeitig aufeinander los. Sie kämpfen abwechselnd.

Paulas Nachrichten