Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Superschnell-Seher

11.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Kino sitzen und sich einen Film anschauen. Für Fruchtfliegen wäre das wohl ziemlich langweilig, verrät der Experte Björn Brembs. Sie würden nämlich keinen richtigen Film sehen. Sondern nur eine Art Dia-Schau – mit vielen einzelnen Bildern.

Ein Kinofilm besteht nämlich aus vielen einzelnen Bildern. Pro Sekunde werden mehrere Einzelbilder gesendet – und zwar so viele, dass die Einzelbilder für uns wie ein fließender Film aussehen. Weil die Fliegen in einer einzigen Sekunde viel mehr Bilder sehen als wir Menschen, würden sie keinen Film sehen. Sondern eben eine Art Dia-Show.

„Sie können etwa 200 Bilder in einer einzigen Sekunde wahrnehmen“, erklärt der Fachmann. Wir Menschen schaffen nur unter 25.

Die Fliegen können deshalb auch Bewegungen viel schneller wahrnehmen. Deshalb ist es oft so schwierig, die Insekten mit der Fliegen-Klatsche zu erwischen. Denn bevor man sie erreicht, sind sie schon weggeflogen.

Paulas Nachrichten

Elise nahm die Lok gleich in Betrieb

An Ostern hat Paula fünf Brio-Loks verlost. Sie hat die Loks gleich losdampfen lassen zu den Gewinnern. Eine davon war Elise Hefele (4). Wie man auf dem Bild sieht, ist die Lok schon bei Elise in Wolfschlugen angekommen. Und sie spielte gleich fleißig mit ihr. Übrigens durfte ihr Bruder Julian…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten