Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Suchspiele für deinen Hund

07.07.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ADLISWIL. „Am meisten Spaß haben Hunde, wenn sie beim Spielen ihren Kopf und ihre Nasen einsetzen können“, sagt Hundetrainerin Sonja Fischer. Die meisten Hundespiele lassen sich leicht selbst basteln. Zum Beispiel kannst du Leckereien in Zeitungspapier wickeln, dieses dann in alte Klopapierrollen stopfen und im Haus oder Garten verstecken. Danach musst du aufräumen, aber dein Hund hatte Spaß.

Oder du kannst Belohnungen in ein altes Handtuch streuen und das Handtuch zusammenlegen. Dein Hund muss in den Falten mit seiner Spürnase jede kleine Belohnung finden.

„Das macht ihm viel mehr Freude, als zum hundertsten Mal einen Ball zu holen oder Pfötchen zu geben“, ist Sonja Fischer überzeugt. dpa

Paulas Nachrichten

Verrücktes Tier im Schatten der Dinosaurier

Vor etwa 200 Millionen Jahren entstanden die ersten Säugetiere: Klein und unscheinbar erinnern sie an Spitzmäuse. Neue Funde zeigen, dass sich zurzeit der Dinosaurier bereits viele neue Arten entwickelt hatten. Manche wurden groß wie Hauskatzen.

Tropisch warm war es. Es…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten