Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Spielzeug war und ist sehr beliebt

01.12.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRNBERG. Geschlossene Sportvereine, geschlossene Kinos: Viele Monate des Jahres waren für eine Menge Menschen ziemlich langweilig. Viele haben deshalb wohl beschlossen, es sich zu Hause besonders nett zu machen – etwa mit neuem Spielzeug.

Auch Plastik-Dinos wurden in diesem Jahr kräftig gekauft. Foto: Nicolas Armer/dpa
Auch Plastik-Dinos wurden in diesem Jahr kräftig gekauft. Foto: Nicolas Armer/dpa

Die Hersteller schätzen: Die Menschen in Deutschland werden bis Jahresende 3,8 Milliarden Euro für Spielsachen ausgeben. Das ist noch mal ein bisschen mehr Geld als im vergangenen Jahr. Beliebt waren zum Beispiel Puzzles, Bausätze und Brettspiele.

Die Fachleute raten übrigens dazu, Weihnachtsgeschenke in diesem Jahr früh zu kaufen. Denn ähnlich wie bei anderen Waren haben auch die Spielzeug-Hersteller Probleme mit der Lieferung. Das hat unter anderem damit zu tun, dass Container fehlen, in denen die neuen Spielsachen auf Schiffen aus anderen Ländern zu uns transportiert werden. dpa

Paulas Nachrichten