Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Sorge vor zu mächtigen Maschinen

12.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(dpa) Können Computer irgendwann so schlau sein wie der Mensch? Oder sogar schlauer? Darüber machen sich etwa Zukunftsforscher Gedanken. Wann genau Künstliche Intelligenz die menschliche Intelligenz übertrifft, weiß niemand genau. Genauso ungewiss ist, was das für die Menschen bedeuten würde. Manche Leute sehen darin einen großen Fortschritt: Künstliche Intelligenz könnte dem Menschen mehr und mehr nützen. Andere fürchten, die Maschinen würden sich selbstständig machen und anfangen, über die Menschen zu herrschen. „Man müsste der Künstlichen Intelligenz Regeln und Gesetze einprogrammieren“, erklärt der Experte Aljoscha Burchardt. „Zum Beispiel, dass ein Roboter keinen Menschen verletzen darf.“ Eine andere Regel wäre: Die Künstliche Intelligenz muss stets die Befehle der Menschen befolgen.

Paulas Nachrichten

Seeotter Puck jagt einen Dieb

ELTVILLE (dpa). Grimmig bläst Seeotter Puck die Backen auf. Gerade hat er richtig miese Laune. Er hat so viele Einladungsbriefe verschickt. Doch bisher sind weder Antworten eingetroffen noch ist in seinem Algenwäldchen auch nur ein einziger Gast erschienen. Puck sehnt sich nach Gesellschaft. Zum…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten