Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

So pustest du Eier richtig aus

01.04.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Du möchtest ein paar hübsche Eier an einen Osterstrauch hängen? Kein Problem! Mit selbst gemachten Farben kannst du auch prima ausgepustete Eier färben. Du musst sie für das Färben nur mithilfe eines Deckels oder Löffels in den Sud drücken. Sie sind innen ja voller Luft und würden sonst immer wieder hochsteigen.

Beim Auspusten der Eier solltest du auf ein paar Dinge achten. Auf der Eierschale können Salmonellen sein. Das sind Bakterien, von denen man Durchfall bekommen kann. „Man sollte die Eier daher vorher mit heißem Wasser und Spülmittel abwaschen“, empfiehlt ein Fachmann.

Bohre nun mit einem spitzen Gegenstand, zum Beispiel einer Nadel, oben und unten ein Loch in das Ei. Nun kannst du es mit dem Mund oder besser noch mit einem Strohhalm auspusten.

Musst du viele Eier auspusten, lohnt sich vielleicht ein spezieller Blasebalg. Den gibt es im Bastelgeschäft zu kaufen.

Paulas Nachrichten