Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

So klappt’s mit dem Räuchermännchen

01.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Räucherkerzen stecken oft in speziellen Räuchermännchen. Wenn du eine Räucherkerze anzünden möchtest, mache das am besten zusammen mit einem Erwachsenen – und zwar so:

Räucherkerzen stecken oft in speziellen Räuchermännchen.  Foto: Patrick Pleul
Räucherkerzen stecken oft in speziellen Räuchermännchen. Foto: Patrick Pleul

– Als Erstes hebe den Oberkörper des Räuchermännchens vom Unterkörper ab. Zünde ein Streichholz oder ein Feuerzeug an. Dann halte die Spitze der Räucherkerze an die Flamme – aber nur kurz. Sonst verbrennst du dir die Finger. Puste nun vorsichtig die Räucherkerze an. Dann glüht die Spitze orange und geht nicht gleich wieder aus.

– Stelle nun die Räucherkerze in das Räuchermännchen. Achte darauf, dass der Kegel auf der kleinen Metallplatte in der Mitte steht. Sonst kokelst du das Holz an.

– Nun stecke den Oberkörper des Räuchermännchens vorsichtig auf den Unterkörper. Versuche dabei, die glimmende Räucherkerze nicht zu berühren. Die ist nämlich sehr heiß!

Wenn das Räuchermännchen nicht gleich pafft, verstopft vielleicht der Bart oder die Pfeife den Mund. Rücke also Bart und Pfeife so zurecht, dass Luft durch den Holzkörper strömen kann. Sonst erstickt die glimmende Kerze.

Übrigens: Wenn deine Räucherfigur nicht so hoch ist wie ein normales Lineal, dann nimm nur kleine Räucherkerzen. Und wenn nach der Weihnachtszeit noch Räucherkerzen übrig sind: Schmeiße sie nicht weg!

Du kannst die Räucherkegelchen oder Räucherkerzen gut aufheben, am besten lose in der Pappschachtel, ohne die Tüte. Dann sind die Räucherkerzen auch nächstes Jahr noch aromatisch.

Das Erzgebirge und die Räucherkerzen

Für Räucherkerzen ist besonders das Erzgebirge in Sachsen bekannt. Dort stellte man schon vor Hunderten von Jahren Räucherkerzen her. Die Leute glaubten damals, dass sie bei bestimmten Krankheiten helfen können. Sie wurden aber auch eingesetzt, um den Duft der Luft zu verbessern. Bergleute nahmen zum Beispiel Räucherkegel mit ins Bergwerk.

Paulas Nachrichten

Ein Jesus größer als der andere

Die Statuen in Brasilien sind so hoch wie ein hohes Haus

RIO DE JANEIRO/ENCANTANDO (dpa). Riesengroß ist die Christus-Statue in Rio de Janeiro im Land Brasilien. Zwischen Bergen und Meer steht die 38 Meter hohe Figur auf einem Hügel und breitet ihre Arme aus. 38 Meter…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten