Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

So ein Haufen Mist

28.05.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Weil Elefanten große Tiere sind, kommt auch hinten was Großes raus. Kleiner sieht das beim Stachelschwein aus. Zusammen entsteht in einem Zoo viel Mist.

Forschende haben mehrere Jahre untersucht, wie man solchen Mist und Abfälle wie Laub, Gras und Holz vom Zoogelände besser nutzen kann. Sie stellten daraus Pflanzenkohle her. Dazu schwelt das Material in einer Art Ofen sehr langsam vor sich hin und verkohlt so. Am Schluss sieht es ungefähr aus wie Grillkohle.

Diese Pflanzenkohle kann man zum Beispiel benutzen, um Erdböden zu verbessern, damit Pflanzen gut wachsen. Denn sie kann wegen ihrer Oberfläche für längere Zeit Nährstoffe und Wasser aufnehmen. Außerdem spare diese Art der Verwendung viel Kohlendioxid ein, haben die Wissenschaftler ausgerechnet. Das nütze dem Klima. Der Berliner Tierpark überlegt jetzt, ob wegen des Forschungsprojektes in Zukunft anders umgegangen wird mit dem Mist.

Paulas Nachrichten

Mit den Nasenprofis in der Schule

Was lernen Hunde und ihre Besitzer in einer Hundeschule? Sonja Fischer ist Hundetrainerin und bringt Menschen bei, wie sie ihre Hunde besser verstehen. Dabei geht es weniger um Kommandos wie Sitz und Platz, aber viel um das richtige Näschen.

ADLISWIL. Heute müssen alle…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten