Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Silvester nicht immer letzter Jahrestag

29.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wusstest du, dass der Silvester-Tag nicht immer der letzte Tag im Jahr war? Und der 1. Januar nicht immer der Start ins neue Jahr. Das hat erst ein Papst vor mehr als 300 Jahren für Christen so festgelegt. In der Zeit davor wurde der Beginn eines neuen Jahres eine Zeit lang am 25. Dezember gefeiert. Später wählte man dafür den Dreikönigstag. Das ist der 6. Januar.

Menschen in anderen Ländern der Welt feiern den Jahreswechsel bis heute an einem anderen Tag als wir. Zum Beispiel, weil sie eine andere Zeitrechnung und einen anderen Kalender haben. Das hängt oft mit ihrer Religion zusammen. Dazu gehören zum Beispiel Muslime, Juden oder Buddhisten.

Paulas Nachrichten