Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Römische Mauern

06.05.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Paula hatte auf ihrer Kinderseite vor Kurzem einen Artikel über Schulnamen veröffentlicht. Damit verband sie die Frage an die Kinder von „Zeitung in der Grundschule“, wie denn die Schulen der Kinder heißen und welchen Grund der Namen hat. Mats Hubertz aus Bempflingen hat recherchiert:

Unsere Grundschule in Bempflingen heißt nicht nach einer berühmten Person, sondern hat den Namen Grundschule „Auf Mauern“. Die Schule heißt so, weil das Gewann, auf dem sie steht, „Auf Mauern“ heißt.

Bempflingen gibt es schon sehr lange und an dieser Stelle wurden römische Mauerreste gefunden. Deshalb wurde das Gebiet, auf dem unsere Schule jetzt steht, früher „Auf Mauren“ genannt. Das wurde dann irgendwann zu „Auf Mauern“. Der Schulname wurde auch als Vorlage für das Leitbild unserer Schule benutzt. Es besteht aus fünf Bausteinen. Unten sind die drei Bausteine Selbstständigkeit, Wertschätzung und Selbstbewusstsein.Darüber stehen die zwei Bausteine Verlässlichkeit und soziales Lernen. Zusammen sehen die „Steine“ dann aus wie eine Mauer.

Zudem haben wir sogar ein eigenes Lied passend zum Namen unserer Schule: „Stein auf Stein das sind wir ...“.

Paulas Nachrichten

Auf Schienen Rad fahren

(dpa) Viele Leute hielten Karl Drais für verrückt. Denn er erfand scheinbar merkwürdige Dinge vor etwa 200 Jahren. Das wohl berühmteste ist eine Laufmaschine mit Rädern.

So sollten die Leute mit ihrer Muskelkraft schneller vorankommen als im Gehen. Das Gerät wurde Draisine genannt, nach…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten