Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Roboter auf vier Pfoten

30.07.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Diese Hunde brauchen kein Futter und machen keinen Dreck. Das perfekte Haustier also! Na gut, sie könnten vielleicht ein wenig kuscheliger sein. Die Rede ist von den Roboter-Hunden, mit denen Forscher in Hamburg arbeiten. Bestimmt wäre so ein kleiner Roboter auf vier Beinen auch ein tolles Spielzeug. Die eigenständig laufenden Geräte können wichtige Aufgaben übernehmen. Die mechanischen Hunde können sich dorthin bewegen, wo es für Menschen zu gefährlich ist: zum Beispiel in beschädigte Bauwerke wie Gebäude oder Brücken. Dort können sie mit ihren Sensoren die Umgebung erfassen. So liefern sie genauere Hinweise auf Schäden. dpa

Paulas Nachrichten

Ohne Bäume geht der Boden verloren

POTSDAM. Tagtäglich gehen gewaltige Flächen an Wald verloren. Zum Beispiel, weil Bäume gefällt oder niedergebrannt werden. Oft müssen sie Platz machen für neue Felder, für Staudämme, Straßen oder Gebäude. Vor allem in Ländern wie Brasilien und Indonesien werden große Flächen Regenwald abgeholzt.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten