Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Reifen fürs schnelle und sichere Fahren

19.11.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schaut euch mal einen Autoreifen genauer an: Bei normalen Autos hat der Reifen-Gummi Rillen und Mulden. Man nennt das ein Profil. Es gibt verschiedene Größen bei Reifen, und der Gummi ist auch nicht immer gleich. Rennreifen haben sogar überhaupt kein Profil.

Wozu gibt es verschiedene Reifen-Typen?

Es gibt ja auch unterschiedliche Autos. Es gibt kleine und große, schnelle und langsame Autos, und Autos, die Lasten tragen müssen. Weil es keinen Reifen gibt, der alles kann, gibt es für jedes Auto und jedes Wetter unterschiedliche Reifen.

Und warum braucht man Winterreifen?

Da geht es um die Sicherheit. Bei kalten Temperaturen müssen Reifen besser haften. Dafür gibt es kleine Lamellen im Profil, die verzahnen sich dann mit dem Schnee. Winterreifen haben Profile mit vielen Lamellen und extra Gummi-Mischungen. Sie haben auf der Seite ein Schneeflockensymbol.

Gibt es auch Reifen, die gar kein Profil haben?

Ja, das sind Motorsport-Reifen. Die Rennfahrer haben ja oft trockenes Wetter. Und solche glatten Reifen sind schneller. Aber sobald es zu regnen beginnt, müssen die Fahrer in die Box zum Reifenwechsel. Dann brauchen auch sie Reifen mit Profil, damit sie keinen Unfall bauen.

Paulas Nachrichten

BEUREN (pm). Am Montag, 7. Dezember, um 19 Uhr tagt in der Kelter der Gemeinderat. Auf der Tagesordnung steht Bekanntgabe; Vergabe der Strom- und Gaslieferungen bei der Gemeinde und der Panorama-Therme; Baugebiet Brühl/Hagnach: Vergabe der Ausgleichsmaßnahme Bau von Trockenmauern; Bebauungsplan…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten