Paulas Nachrichten

Rechts vor links

13.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wusstest du, dass man beim Säbel-Fechten nicht einfach einen Schritt vor den anderen machen darf? Es gibt spezielle Fechtschritte. Die Sportler bewegen sich eher seitwärts. Außerdem: „Beim Säbel-Fechten darf man die Füße nicht überkreuzen“, erklärt der Profi Matyas Szabo. Das bedeutet: Ein Rechtshänder muss immer das rechte Bein vorne haben. Wenn der Sportler einen Schritt vorwärts macht, muss er mit dem rechten Bein beginnen. Das Linke wird nachgezogen. Rechts bleibt also immer vor links.

Paulas Nachrichten

Auf geheimer Mission im Hotel

Hoteltester arbeiten wie ein Detektiv – manchmal auch in der Badehose

Manche Detektive tragen bei der Arbeit Badeanzug oder Badehose. Nämlich dann, wenn sie als heimliche Tester in Hotels unterwegs sind. Solche Hoteltester dürfen sich aber nicht nur…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten