Paulas Nachrichten

Rechteckiger Eisklotz im Meer

26.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Antarktis schwimmt ein flacher Klotz im Wasser

Der Eisberg sieht aus, als hätte man ihn mit einem Messer zugeschnitten. Er ist rechtwinklig, hat fast gerade Seiten und erinnert an die Form eines flachen Klotzes. Forscher haben das weiße Gebilde aus der Luft im Norden der Antarktis entdeckt, als sie mit einem Flugzeug darüber flogen.

Das Foto zeigt einen rechteckigen tafelförmigen Eisberg im Norden der Antarktis. So ein rechteckiger Eisberg ist eher selten, sagen Wissenschaftler.  Foto: Jeremy Harbeck/NASA
Das Foto zeigt einen rechteckigen tafelförmigen Eisberg im Norden der Antarktis. So ein rechteckiger Eisberg ist eher selten, sagen Wissenschaftler. Foto: Jeremy Harbeck/NASA

(dpa) Es handle sich um einen seltenen Fund, berichtete einer der Forscher. Er habe schon häufig Eisberge mit ziemlich geraden Kanten gesehen. Aber noch nie einen wie diesen. Die Weltraumorganisation Nasa teilte mit: Der rechteckige Eisberg hat scharfe Kanten. Daher könne man davon ausgehen, dass er erst vor Kurzem von einer riesigen Eisplatte, die auf dem Meer schwimmt, abgebrochen ist.

Paulas Nachrichten

Was unsere Gefühle steuert

Chemische Stoffe in unserem Körper spielen eine große Rolle

Immer glücklich, munter und gut drauf sein. Das wünscht sich doch jeder. Wie wir uns fühlen, wird vor allem durch Abläufe in unserem Gehirn gesteuert. Dabei spielen zwei chemische Stoffe eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten