Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Paula Print erklärt das Glatteis

22.01.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Paulas Thema heute: Wann kommt denn endlich der richtige Winter?

Hallo, liebe Kinder,

ich warte ja immer noch auf den richtigen Winter. Mit ganz viel Schnee und so. Kalt war es ja schon. Aber so richtig geschneit hat es hier unten noch nicht. Nur oben auf der Alb.

Gestern hatte ich schon gedacht: „Paula, jetzt ist es so weit! Jetzt kannst du bald eine Schnee-Ente vor dem Haus bauen!“

Ich habe zum Fenster von unserem Heimbüro rausgeguckt. Die Schneeflocken waren richtig dick. Ich habe den Andreas ganz aufgeregt angeschnattert: „He, jetzt ist es so weit! Es schneit richtig und wir werden bald Schneemänner und -enten bauen, gell?“

Der Andreas hat mich angeguckt und dabei ein bisschen die eine Augenbraue hochgezogen. Das zeigt immer, dass er nicht so ganz an etwas glaubt. Er hat gesagt: „Na ja, Paula, lass dich da mal nicht aufs Glatteis führen!“

„Was?“, habe ich gleich weitergeschnattert. „Aufs Glatteis? Schnee ist ja noch nicht glatt. Darin kann man wunderbar herumwatscheln. Das ist eher nicht rutschig! Meinst du wirklich, es gibt gleich Glatteis vor dem Haus?“

Der Andreas musste ein bisschen lächeln. Dann hat er geantwortet: „Mensch, äh, Ente Paula! Nein, es wird heute nicht gleich Glatteis geben. Aber du wirst auch heute keinen Schneemann oder wegen mir auch keine Schnee-Ente vor unserem Haus bauen. Der Schnee wird nicht liegenbleiben.“

„Ja, was soll das dann auch mit deinem Glatteis? Willst du mich veräppeln?“, wollte ich vom Andreas wissen.

Der hat mir gleich wieder geantwortet: „Eigentlich nicht. Obwohl das Glatteis etwas mit dem Veräppeln zu tun hat. Das ist nur so eine Redensart. Das sagt man so. Manchmal lassen sich Menschen oder eben auch Enten überlisten. Du hättest dich jetzt beinahe von den Schneeflocken überlisten lassen. Denn du hast dich jetzt schon aufs Schneemannbauen gefreut. Aber die Schneeflocken sahen nur hübsch aus. Hier im Tal werden sie nicht liegen bleiben. Also haben dich die Schneeflocken aufs Glatteis geführt!“

„Ach so“, habe ich gemeint, „ich dachte schon . . . Es war ja in letzter Zeit sehr kalt. Und da waren die Pfützen auch schon mal gefroren. Mit so einer Kälte kann man halt noch nicht so viel anfangen wie mit dem tollen Schnee.“

„Ach, sag das nicht“, hat der Andreas geantwortet. „Da gibt es schon Möglichkeiten. Der Leon und die Lotta haben doch dein Adventskalender-Puzzle mitgemacht und haben Kalenderpaulas und einen Büchergutschein gewonnen. Jetzt haben sie uns eine Mail geschrieben und ein Bild geschickt. Guck mal!“

Auf dem Bild waren die zwei Kinder, die waren warm angezogen. Sie hatten ihre kleinen Kalenderpaulas dabei, die sie gewonnen haben. Und vor ihnen lagen bunte Kugeln im Garten.

„Hey, das sind ja witzige Kugeln! Aber Schneebälle sind das wirklich nicht. Die haben ja keine Farbe!“, habe ich geschnattert.

„Stimmt“, hat der Andreas gesagt. „Das sind keine Schneekugeln. Aber Eiskugeln! Lotta und Leon haben bei der Kälte gerade ein Experiment gemacht. So nennt man einen Versuch. Sie haben Luftballons mit Wasser und Lebensmittelfarbe gefrieren lassen. Nachts war es dann sehr kalt. Am nächsten Tag haben sie die Luftballons aufgeschnitten. Und jetzt haben sie farbige Eiskugeln im Garten.“

„Ja“, habe ich geschnattert, „das ist ja ein toller Versuch! Haben die noch mehr solche Ideen?“

„Na ja, sie wollen sich mit dem Büchergutschein vielleicht ein Experimentierbuch kaufen und zusammen mit ihren Kalenderpaulas noch mehr Versuche machen!“

„Das finde ich toll“, habe ich geschnattert. „Vielleicht können mir die Kalenderpaulas mit der Lotta und dem Leon noch von mehr Versuchen berichten. Dann muss es gar nicht schneien!“ Eure Paula

Paulas Nachrichten

Für ein sichereres Radfahren in Nürtingen

Fahrrad fahren in Nürtingen kann für euch Kinder manchmal ganz schön gefährlich sein. Um euch zu helfen, gibt es jetzt einen Kinder-Fahrradplan, der – unter anderem – Gefahrenstellen in Nürtingen aufzeigt.

Hallo, liebe Kinder,

obwohl es für mich als Ente gar nicht…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten