Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Paula blickt aufs Kindergarten-Projekt zurück

04.06.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Zeitungsente beantwortet alle Fragen von ihren Fans. Und sie findet Turnen toll. Denn sie bewegt sich sehr gerne.

Die Projektkinder vom Kindi Auf dem Berg in Frickenhausen in der Turnhalle.
Die Projektkinder vom Kindi Auf dem Berg in Frickenhausen in der Turnhalle.

Hallo, liebe Kinder,

Auch Lara Hummel (8) aus Beuren hatte ein Bild geschickt.
Auch Lara Hummel (8) aus Beuren hatte ein Bild geschickt.

das Kindergarten-Projekt ist zwar gestern zu Ende gegangen. Aber ich konnte leider nicht alles bis gestern auf meiner Seite abdrucken. Ihr habt mir so viel geschickt! Deshalb schaue ich heute noch einmal auf das Projekt zurück. Die Kinder aus Kleinbettlingen haben ein paar Fragen an mich. Die beantworte ich natürlich gerne. Also:

Ich bin schon 15 Jahre alt. Ich bin aber trotzdem ein Kind wie ihr. Denn Zeitungsenten bleiben einfach immer liebe, neugierige und schlaue Kinder wie ihr. Geburtstag habe ich am 1. Februar. Denn am 1. Februar vor 15 Jahren bin ich das erste Mal in der Zeitung gelandet. Mein Lieblingsessen ist eigentlich Salat. Der ist so schön grün und knackig. Und ich kann ihn in meinem Garten selber anbauen. Ich mag aber natürlich auch sehr gerne Pizza! Am liebsten mit Pilzen, Paprika und Spinat!

Die Kinder vom Kindergarten auf dem Berg in Frickenhausen aus der blauen und gelben Gruppe haben mir auch geschrieben. Sie erzählen mir von ihrer Turnstunde: „Alle finden Paula lustig. Paula ist einfach die Beste. Liebe Paula, Wir haben uns angezogen und uns auf den Weg zum Turnen gemacht. Vorher haben wir in den Briefkasten geguckt, da war ein Brief von Dir dabei, den wir dann mitgenommen haben.

Paula, du hast uns ja geschrieben, dass du auch gerne turnst. Das haben wir dann auch ausprobiert. Wir haben uns mit einem Zeitungsstaffellauf und Zeitungsrennen aufgewärmt. Einen Ball aus Zeitung haben wir auch noch auf einem Tischtennisschläger balanciert. Anschließend balancierten wir über eine Brücke – das war cool. Wir durften auch in einen Teich hüpfen und an den Ringen konnten wir schwingen – das war ein bisschen wie fliegen. Am Schluss konnten wir uns auf einer Zeitung ausruhen und wurden mit einer Feder gekitzelt.

Dann war unsere Paula-Turnstunde schon vorbei. Vielen Dank, liebe Paula, das Turnen hat uns viel Spaß gemacht. Liebe Schnattergrüße von den Zeitungskindern vom Kindergarten Auf dem Berg in Frickenhausen.“

Paulas Nachrichten

Verrücktes Tier im Schatten der Dinosaurier

Vor etwa 200 Millionen Jahren entstanden die ersten Säugetiere: Klein und unscheinbar erinnern sie an Spitzmäuse. Neue Funde zeigen, dass sich zurzeit der Dinosaurier bereits viele neue Arten entwickelt hatten. Manche wurden groß wie Hauskatzen.

Tropisch warm war es. Es…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten