Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Ostereier färben für die Hasenwelt

23.03.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Toll sehen deine süßen Hasen aus, wenn sie zwischen selbst gefärbten Eiern sitzen. Dafür musst du keine Farben kaufen. Es reicht, wenn du fleißig Zwiebelschalen sammelst. Die Zwiebelschalen kommen in einen Topf mit kochendem Wasser. Wenn das Wasser sich rotbraun verfärbt hat, legst du vorsichtig die Eier hinein. So nehmen sie beim Kochen die Farbe der Zwiebelschalen an. Am besten verwendest du Eier mit weißer Schale. So siehst du die Färbung am besten. Koche die Eier etwa acht Minuten in dem Sud. Dann sind sie hart gekocht. Auch Eier mit Mustern kannst du so herstellen. Lege dazu Blätter von Bäumen oder Kräutern auf deine Eier und stecke sie anschließend in dünne Damenstrümpfe. Diese knotest du zu, damit das Blatt auf dem Ei nicht verrutscht. Dort, wo der Strumpf das Blatt festhält, bleibt beim Kochen eine weiße Stelle zurück. Und du siehst das Blatt oder den Kräuterzweig als Muster. Sind die Eier ausgekühlt, kannst du sie neben deine Hasen legen.

Paulas Nachrichten

ESSLINGEN (pm). Für den vom Land Baden-Württemberg im Rahmen des Förderprogramms „Kunst trotz Abstand“ geförderten Internationalen Alphorn-Kompositionswettbewerb 2021 sind insgesamt 63 Werke für Alphorn und weitere Instrumente eingereicht worden. Dazu finden ab Samstag, 26. Juni, drei Konzerte…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten