Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Nur noch im Zoo zu sehen

10.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(dpa) Wie süß! Dieses Berberlöwen-Baby ist etwa zwei Monate alt. Es ist eine Seltenheit. Denn auf der ganzen Welt leben nur noch sehr wenige dieser Tiere. Der Grund: Sie wurden vor etwa 100 Jahren in freier Wildbahn ausgerottet. Ein paar Berberlöwen, wie dieses Baby, leben noch in Zoos. Bei Jägern waren sie vor allem wegen ihrer prächtigen Mähne und ihrer Größe beliebt. Sie können bis zur Schulter 1,20 Meter groß werden. Der Körper der Männchen kann sogar fast drei Meter lang sein. Wie du sie erkennst? Ausgewachsene Berberlöwen-Männchen haben eine dunkle Mähne. Sie soll die Tiere bei Kämpfen vor Verletzungen schützen.

Paulas Nachrichten

Eine echte Ritter-Rüstung

Auch Lanzen und Schwerter gehören dazu

LORSCH/MANNHEIM (dpa). In einer kleinen Schmiede in der Nähe der Stadt Mannheim wird das Mittelalter wieder zum Leben erweckt. Dort bauen Spezialisten die Ausrüstung eines mittelalterlichen Panzerreiters nach. Diese Reiter trugen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten