Paulas Nachrichten

Notfallvorsorge

30.11.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Leute, die das Musikstück so langsam aufführen wollen, nehmen ihre Sache sehr ernst. „Deshalb haben wir auch Notfall-Generatoren für die Motoren im Blasebalg“, erklärt Mario Schmidt. Wenn es einen Stromausfall gibt, springen diese Geräte an und sorgen für Strom. So können die Elektromotoren weiterlaufen und den Blasebalg bewegen.

Paulas Nachrichten