Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Nicht nur Autos

24.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(dpa) Wusstest du, dass zum Straßenverkehr nicht nur Autos oder Lastwagen zählen? Auch Radfahrer und Fußgänger sind Teil des Straßenverkehrs. Fachleute zählen regelmäßig, wie viele Unfälle es mit all diesen Verkehrsteilnehmer gibt.

Berlin: Ein Fahrradfahrer befährt den Radweg an der Torstraße entgegen der Fahrtrichtung. Radfahrer gehören genauso zum Verkehr wie zum Beispiel Autos, Fußgänger und Lastwagen. Foto: Paul Zinken
Berlin: Ein Fahrradfahrer befährt den Radweg an der Torstraße entgegen der Fahrtrichtung. Radfahrer gehören genauso zum Verkehr wie zum Beispiel Autos, Fußgänger und Lastwagen. Foto: Paul Zinken

Für die ersten sechs Monaten in diesem Jahr war ihr Ergebnis erfreulich: Es gab deutlich weniger Unfälle als im gleichen Zeitraum im Jahr 2019. Auch die Zahl der verletzten und getöteten Menschen war deutlich kleiner.

Fahrbinde: Ein Sicherungsanhänger mit einer elektronischen Warnung vor einem Unfall ist auf der Autobahn zu sehen. Im ersten halben Jahr 2020 gab es weniger Unfälle als ein Jahr zuvor. Foto: Jens Büttner
Fahrbinde: Ein Sicherungsanhänger mit einer elektronischen Warnung vor einem Unfall ist auf der Autobahn zu sehen. Im ersten halben Jahr 2020 gab es weniger Unfälle als ein Jahr zuvor. Foto: Jens Büttner

Einer der Gründe dafür ist wohl das Coronavirus. Viele Menschen waren weniger unterwegs als sonst.

Viele Erwachsene arbeiteten in der Zeit von zu Hause aus. Kinder und Jugendliche mussten lange nicht zur Schule. Dadurch waren auch die Straßen leerer.

Paulas Nachrichten

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten