Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Nach dem Dufträuchern kurz lüften

01.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Feiner Rauch steigt aus dem Räuchermännchen auf. Besonders zur Adventszeit entzünden Menschen gern mal eine Räucherkerze in ihrem Zuhause. Manche Kritiker finden: Sehr, sehr oft zu räuchern, könnte ungesund sein. Andere Fachleute sagen hingegen: Wer in der Adventszeit täglich eine Räucherkerze abbrennt, muss sich keine Sorgen machen. Schließlich hält man die Nase nicht direkt über den Rauch. Und wenn man fertig ist, kann man ja das Fenster kurz zum Durchlüften öffnen.

Paulas Nachrichten