Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Müll sammeln auf dem Meer

22.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine Umwelt-Organisation hat ein besonderes Schiff in Betrieb genommen.

Unmengen Müll landen ständig in unseren Meeren. Dazu zählt auch der Plastikmüll. Er verrottet nicht und schadet den Lebewesen im Wasser. Viele Naturschützer wollen deshalb etwas gegen den Müll im Meer machen. Eine Umwelt-Organisation hat hierzu am Mittwoch ein besonderes Schiff in Betrieb genommen. Sein Motor läuft nicht mit Benzin oder Diesel. Stattdessen wird es über Solarzellen von der Sonne angetrieben. Das Schiff soll mehrere Monate auf der Ostsee herumfahren. Seine Aufgabe: Müll sammeln. Die Umweltschützer haben es dabei vor allem auf umhertreibende Fischernetze abgesehen, in denen sich immer wieder Fische und andere Tiere verfangen. Nächstes Jahr soll das Müllsammel-Schiff dann in der Bucht vor der philippinischen Hauptstadt Manila eingesetzt werden. dpa

Paulas Nachrichten

Ungerechte Strafe

Eine Sängerin hilft im Streit um die Bikini-Hosen der Beachhandballerinnen.

1500 Euro Strafe. So viel soll die norwegische Nationalmannschaft der Beachhandballerinnen zahlen. Das hat der europäische Handball-Verband vor Kurzem entschieden. Was wird den Spielerinnen denn…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten