Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Mit den Fingern knacken

06.03.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(dpa) Gibt es ein Geräusch, was du wirklich hasst, aber andere nicht stört? Wenn jemand mit den Fingern knackt zum Beispiel? Oder wenn jemand schmatzt? Experten nennen das Misophonie. Miso kommt aus dem Griechischen und bedeutet Hass, Phono ist die Stimme oder das Geräusch.

„Es gibt Menschen, die stark auf Klänge reagieren, welche für andere ganz normal sind“, sagt ein Experte. Denn bei Menschen mit Misophonie ist ein Teil im Gehirn besonders aktiv, der für Gefühle zuständig ist.

Zudem ist die Verbindung zwischen diesem Teil und der Region, die Geräusche und Klänge verarbeitet, besonders stark.

Der Experte meint aber: „Durch meine Arbeit höre ich die ganze Zeit unangenehme Geräusche. Nach einer Weile gewöhnt man sich daran.“ Das spreche dafür, dass man sich selbst abhärten kann.

Paulas Nachrichten

In der Wiese ist so richtig was los

Zwischen Grashalmen und Blüten finden viele verschiedene Insekten ein Paradies vor

In einer Streuobstwiese leben Hunderte Insekten. Jeremia und Adrian haben sich getroffen, um sich die Bewohner genauer anzuschauen: eine Entdeckungstour in eine ganz…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten