Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Mistkäfer ziehen um

29.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(dpa) Wie wichtig Mistkäfer sind, kann man an am Beispiel aus dem Land Australien sehen. Ursprünglich gab es dort keine Rinder. Sie wurden vor mehr als 200 Jahren von den Siedlern mitgebracht. Mittlerweile leben dort Millionen Rinder. Sie produzieren sehr viel Dung. Darin kann sich die Buschfliege prima vermehren. Eine echte Plage! Um die Vermehrung zu stoppen, begann man vor Jahren damit, in Australien spezielle Mistkäfer-Arten anzusiedeln. Diese Käfer kamen in dem Land ursprünglich nicht vor. Einige Arten wurden dort heimisch und entsorgen nun fleißig den Dung.

Paulas Nachrichten

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten