Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Milchreis-Sushi ist der Hit

25.05.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ella kocht gerne, und dieser Nachtisch wird dir sicher auch gut schmecken

Kochen macht Spaß und ist eigentlich ganz einfach. Kinder-Reporterin Ella hat es ausprobiert und Nachtisch selber gemacht. Ihr Lieblingsrezept für Milchreis-Sushi erklärt sie dir Schritt für Schritt.

Ella Bonati mit selbstgemachtem Nachtisch: Milchreis-Sushi. Es ist ein klein bisschen kniffelig, den Milchreis mit Obst zu einer Rolle formen.  Foto: Claudia Bonati/dpa
Ella Bonati mit selbstgemachtem Nachtisch: Milchreis-Sushi. Es ist ein klein bisschen kniffelig, den Milchreis mit Obst zu einer Rolle formen. Foto: Claudia Bonati/dpa

UNNA (dpa). Kinder-Reporterin Ella isst gerne Sushi mit Fisch. Das ist ein herzhaftes Gericht mit Reis aus Japan. Weil sie aber auch Nachtisch mag, hat sie nun ein süßes Sushi gekocht.

Du brauchst folgende Zutaten:

1 Liter Milch,

250 Gramm Milchreis,

4 Esslöffel Zucker,

2 Stück Reispapier,

eine Schale Himbeeren,

Zimt-und-Zucker-Mischung,

eine Sushi-Matte zum Rollen.

 

Als erstes spülst du den Milchreis in einem Sieb mit Wasser durch. Dann bringst du Milch in einem Topf zum Kochen. Lass dir dabei helfen und pass gut auf, denn Milch brennt schnell an. Gib nun den Reis langsam in den Topf und lass ihn mit dem Zucker für etwa 25 Minuten köcheln. Der Milchreis ist fertig, wenn er weich ist.

Jetzt die Himbeeren vorsichtig waschen und halbieren. Die eine oder andere wandert dabei direkt in Ellas Mund. „Ich muss ja probieren, ob die schmecken“, sagt sie.

Nun wird es etwas knifflig: Lege das Reispapier auf die Sushi-Matte und verteile vorsichtig den Milchreis darauf. Lass oben einen etwa zwei Zentimeter langen Rand frei. Dann die Himbeeren in die Mitte legen und die Sushi-Rolle eindrehen.

Danach schneidest du die Rolle in fünf schmale Scheiben. Zum Schluss wendest du die Scheiben noch in einer Mischung aus Zucker und Zimt.

Paulas Nachrichten