Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Menschen zeigen, wie sie sind

16.12.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Es sollten viel mehr Menschen wie Neele Buchholz im Fernsehen zu sehen sein. Das sagt eine Filmemacherin, die mit der Profi-Tänzerin und Schauspielerin Neele Buchholz zusammengearbeitet hat.

Neele Buchholz kommt aus der Stadt Bremen im Norden von Deutschland. Sie tanzt und schauspielert und sie hat das Down-Syndrom (gesprochen: daun sündrom). Wer damit auf die Welt kommt, hat oft mandelförmige Augen und vielleicht nicht so starke Muskeln. Manchmal sprechen die Menschen auch eher langsam und ein bisschen undeutlich.

In Filmen oder im Fernsehen kommen Menschen mit Down-Syndrom nicht so häufig vor. „Das Fernsehen zeigt uns Menschen nicht in der ganzen wundervollen Bandbreite, wie sie existieren“, sagt die Filmemacherin. Sie hat gerade eine Serie gedreht, in der Neele Buchholz mitspielt. Es ist nicht ihre erste Rolle. Neele Buchholz hat auch schon in einem Kinofilm mitgespielt und sie ist als Profi-Tänzerin an verschiedenen Orten in Europa aufgetreten. dpa

Paulas Nachrichten

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten