Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Mensch oder Affe: Was ist Ardi?

31.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Urmensch oder Affe – Forscher wissen das manchmal nicht so genau, wenn sie Fossilien finden. Fossilien sind Überreste von Pflanzen und Tieren aus früheren Zeiten, die oft versteinert sind. Auch das Skelett von Ardi ist so ein Fossil. Bei Fossilien ist es oft schwierig, zwischen richtigen Affen und Menschen zu unterscheiden. Menschen können aufrecht gehen und haben ein größeres Gehirn. Aber die frühen Menschenarten musste den aufrechten Gang erst lernen. Anfangs klappte das noch nicht so gut. Außerdem hatten sie noch ein viel kleineres Gehirn als wir. Ardi sah nicht aus wie heute ein Schimpanse. Da sind sich die Forscher sicher. Ein wirklicher Mensch war sie aber auch noch nicht. Früher dachten Wissenschaftler, dass die Schimpansen uns sehr ähnlich sind. Durch Funde wie Ardi wissen sie nun aber, dass die Vorfahren des Menschen ganz anders aussahen als Schimpansen. Irgendwann soll es aber gemeinsame Urahnen gegeben haben, aus denen sich sowohl die heutigen Menschen als auch die Schimpansen entwickelten – auf zwei unterschiedlichen Pfaden. Wann sich die Wege trennten, weiß man nicht genau.

Paulas Nachrichten