Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Mehr Küken in kürzerer Zeit

11.03.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SEEWIESEN (dpa). Wenn Schneeregenpfeifer auf die Welt kommen, wachsen sie oft ohne ihre Mutter auf. Die Weibchen dieser Vögel verlassen nämlich oft die Familie, wenn die Küken noch klein sind. Sie bekommen dann mit einem neuen Partner Nachwuchs.

So sehen die süßen Schneeregenpfeifer-Küken aus.  Foto: Clemens Küpper/MPI/dpa
So sehen die süßen Schneeregenpfeifer-Küken aus. Foto: Clemens Küpper/MPI/dpa

Forscher haben nun herausgefunden, warum das so ist: Entweder verlassen die Mütter ihre Küken, wenn der Nachwuchs sowieso keine guten Überlebenschancen hat. Oder die Mütter gehen, wenn es den Küken so gut geht, dass sie auch alleine vom Vater aufgezogen werden können. Auf diese Weise können die Weibchen in derselben Zeit mehr gesunde Küken in die Welt setzen.

In der Natur leben diese Vögel an Küsten und brackigen Seen.

Paulas Nachrichten

ESSLINGEN (pm). Für den vom Land Baden-Württemberg im Rahmen des Förderprogramms „Kunst trotz Abstand“ geförderten Internationalen Alphorn-Kompositionswettbewerb 2021 sind insgesamt 63 Werke für Alphorn und weitere Instrumente eingereicht worden. Dazu finden ab Samstag, 26. Juni, drei Konzerte…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten