Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Medaillen gewinnen am Bildschirm

13.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Olympische Spiele Tokyo 2020“ ist das offizielle Videospiel zur Olympiade

Selber Medaillen gewinnen mit dem Computerspiel zu den Olympischen Spielen. Foto: -/Sega
Selber Medaillen gewinnen mit dem Computerspiel zu den Olympischen Spielen. Foto: -/Sega

(dpa). Zuschauer sind nicht zugelassen, wenn in diesen Tagen die Olympischen Spiele in Tokio starten. Aber mitmachen geht, zumindest an der Konsole oder am PC. Mit dem Spiel „Olympische Spiele Tokyo 2020 – Das offizielle Videospiel“ kann man selbst in den Kampf um die Medaillen einsteigen.

Das Spiel verfügt über 18 verschiedene Wettkampfarten. Dazu gehören etwa Weitsprung und Boxen sowie auch das Sportklettern, das erstmals bei Olympia dabei ist. Leider fehlen aber in dem Spiel spannende Disziplinen wie etwa Reitsport, Skateboarden und die Turnsportarten.

Als erstes kannst du dir deinen eigenen Sportler oder deine eigene Sportlerin kreieren. Möglich sind etwa Pirat, Astronautin oder Miraitowa, das offizielle olympische Maskottchen.

Dabei werden schon wichtige Eigenschaften festgelegt. Sobald du einen Wettkampf startest, bekommst du die genaue Steuerung für die Sportart angezeigt.

Das Spiel kann mit bis zu vier Spielern gespielt werden. Gegeneinander anzutreten macht besonders viel Spaß. Ist es in der Qualifikationsrunde noch relativ einfach, wird es bis zum Finale deutlich schwieriger. Das Spiel hat eine eher einfache Grafik.

Es ist für alle Spieler ab 8 Jahren geeignet, die Spaß an dem Wettstreit um Medaillen haben. Das Spiel ist für die unterschiedlichsten Plattformen von Sony, Microsoft und Nintendo erschienen.

Paulas Nachrichten