Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Max schläft jede Nacht im Zelt

11.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit fast eineinhalb Jahren schläft Max Woosey jetzt schon draußen. Dabei könnte der Elfjährige jederzeit wieder in sein Bett umziehen. Aber er übernachtet lieber im Zelt. Nebenbei tut er dabei aber sogar noch etwas Gutes. Denn er sammelt Spenden

Mit seiner Aktion unterstützt Max ein Hospiz in seinem Ort. Dort werden Menschen betreut, die zum Beispiel wegen einer schweren Krankheit nicht mehr lange leben.

100 Pfund wollte der Junge an Spenden sammeln. Pfund nennt man das Geld im Land Großbritannien, wo Max wohnt. Inzwischen ist längst viel, viel mehr zusammengekommen.

500 Nächte hat Max jetzt auch schon am Stück im Zelt verbracht. „Ich hätte nie gedacht, dass ich so lange durchhalte, aber ich liebe es“, erzählte er den erstaunten Reportern.

Ans Aufhören denkt er noch nicht. „Ich mag es, draußen und näher an der Natur zu sein. Wenn es keinen Spaß mehr macht, komme ich rein. Aber das kann ich mir nicht vorstellen.“

Paulas Nachrichten