Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Leckere Kürbissuppe kochen

05.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kürbisse können auch lecker schmecken, zum Beispiel als Suppe. Verwende am besten einen Hokkaido-Kürbis. Ihn musst du nicht schälen. Seine Schale ist essbar.

Zutaten für die Kürbissuppe:

1 Hokkaido-Kürbis 1 Zwiebel 6 Möhren ungefähr einen Liter Gemüsebrühe Das reicht für vier Leute.

Wasche die Möhren und den Kürbis. Falls der Dreck am Kürbis sehr hartnäckig ist, entferne ihn mit einer Bürste.

Dann musst du noch die Zwiebel schälen. Kürbis, Zwiebel und Möhren müssen nun grob klein geschnitten werden. Da der Kürbis sehr hart ist, sollte das ein Er- wachsener für dich erledigen. Die geschnittenen Zutaten werden nun in der Gemüsebrühe gekocht. Wenn die Kürbisstücke weich sind, pürierst du alle Zutaten zur Suppe. Je mehr Gemüsebrühe du verwendest, desto flüssiger wird die Suppe. Magst du sie etwas cremiger, kannst du auch Kokosmilch hinzugeben.

Noch ein Tipp für Profis: Wenn du deine Suppe etwas süßsauer magst, koche einfach einen klein geschnittenen Apfel mit. dpa

Paulas Nachrichten

NÜRTINGEN. Unter dem Titel „Was übrig bleibt“ stellt Simon Bosch vom 27. Oktober bis 24. November im Schauraum des Kulturvereins Provisorium, Heiligkreuzstraße 4, seine Arbeiten aus. Zu sehen sind laut Info-Flyer „Arbeiten von 52 g bis 48,75 m2 aus Papier, Stoff und Alltagsmaterialien unter…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten