Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Langweilig darf es nicht sein

09.01.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Phd Thesis Computer Sciences. growth and change essay car accident essay victoria's secret credit card. microfiche dissertation writing, Am Anfang dachten viele, dass diese Idee Quatsch ist: Vor rund 20 Jahren begannen Reporter beim zweiten Fernseh-Programm ZDF damit, extra Kindernachrichten zu drehen. Die Sendung heißt „logo!“. Und einige spotteten: „Die spinnen doch.“ Das verschwindet schnell wieder aus dem Programm, sagten sie. Doch die Kritiker hatten unrecht. Zwar kennen längst nicht alle Kinder „logo!“, und Zeichentrick-Serien sind beliebter. Doch „logo!“ läuft heute im Ki.Ka und samstags auch im ZDF. Die Zahl der Sendungen pro Woche stieg. Außerdem gibt es eine Internetseite mit Extras wie Chats (gesprochen: Tschäts).

Die Sendung feiert gerade ihren 20. Geburtstag. Bald läuft die 6000. „logo!“-Sendung (geplant am 12. Januar). Und sogar die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel gratulierte den Machern der Kinder-Sendung mit einem Schreiben.

Und warum haben die Reporter mit den Kinder-Nachrichten damals angefangen? Sie fanden, dass Kinder die Berichte für Erwachsene meist gar nicht kapieren können. Denn dazu braucht man oft viel zu viel Vorwissen. Die Nachrichten-Sprecher benutzen Fremdwörter. Und sie bauen komplizierte Sätze. Trotzdem ist es für junge Leute wichtig, die Welt zu verstehen. Nur wer Bescheid weiß, kann sich gut einmischen, fanden die Macher. Eigentlich interessieren sich die meisten Kinder ja nicht für Politik, meint zum Beispiel eine „logo!“-Chefin. Doch wenn sie sehen, dass Politik auch etwas mit ihrem eigenen Leben zu tun haben kann, dann ist es interessant. Nur langweilig dürfen die Nachrichten nicht sein: Dann wird nämlich sofort umgeschaltet – und das wollen die „logo!“-Leute natürlich nicht.

„logo“-Kinderreporter Robbi im Gespräch mit dem deutschen Bundespräsidenten Horst Köhler während einer Sendung Foto: ZDF/Maik Grabania

Paulas Nachrichten

Paula schnattert europäisch

Paulas Thema heute: Wo kommen all die Sprachen her?

Hallo, liebe Kinder,

ich habe wieder einmal viele E-Mails von euch bekommen. Das waren die mit den Lösungen für unser Sprach-Quiz. Ich habe mir die gerade alle angeguckt und war ganz glücklich. Da kam der Andreas…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten