Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Knallbonbons, Picknicks und Piñatas

24.12.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Geschmückter Tannenbaum und Weihnachtslieder, das ist bei uns typisch zum Fest. Schaut man aber ins Ausland, finden sich durchaus ganz andere Traditionen und Bräuche.

Auf dem Kontinent Australien zum Beispiel sieht das so aus: Weil dort jetzt Sommer ist, grillen viele Menschen an Weihnachten oder fahren für ein Picknick an den Strand. Und im Land Mexiko auf dem Kontinent Amerika dürfen Kinder zu Weihnachten sogenannte Piñatas aus Pappmaschee zerschlagen. Diese Figuren sind mit Süßigkeiten gefüllt.

In Großbritannien in Europa feiern die Leute nicht am 24. Dezember Bescherung, sondern erst am Morgen danach. Beim Festessen gibt es zwischendurch Spaß mit Knallbonbons, die mit Witzen, Papierkronen und anderen Kleinigkeiten gefüllt sind. Zwei Leute ziehen an je einem Ende, bis es Peng macht. Wer das längere Ende in der Hand hält, hat gewonnen! dpa

Paulas Nachrichten