Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Klitzekleines Zuhause

26.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Deutschland kleinstes freistehendes Haus

Das kleine Häuschen hat drei Etagen.  Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Das kleine Häuschen hat drei Etagen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

OBERURSEL (dpa). Es ist ganz klein und doch ein Zuhause! Ein Paar hat sich in der Stadt Oberursel im Bundesland Hessen ein klitzekleines Häuschen zu einer Mini-Villa umgebaut.

Früher war es ein Stromhäuschen. Darin wurde Strom so umgewandelt, dass die Häuser in der Stadt ihn nutzen konnten. Heute wird das Häuschen dafür nicht mehr gebraucht.

14 Quadratmeter auf drei Etagen

Es ist 14 Quadratmeter groß. Das ist nur etwas größer als drei Tischtennisplatten. Trotzdem gibt es ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, eine Küche und ein Bad. Und das auf drei Etagen! „Es ist das kleinste freistehende Haus Deutschlands“, sagt der Bewohner.

Es ist zwar nicht viel Platz in dem Häuschen, trotzdem ist es sehr gemütlich. Es gibt eine Fußbodenheizung, neue Fenster und sogar eine richtig gute Musikanlage. Das Bett ist ganz oben unter dem Dach. Das Einzige, was dem Paar fehlt, ist eine Waschmaschine. Aber so schlimm ist das auch nicht, denn ganz in der Nähe gibt es einen Waschsalon.

Paulas Nachrichten

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten