Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Kleiner Panda hat jetzt einen Namen

23.10.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

TOKIO (dpa). Noch ist das Panda-Baby klein und tapsig. Kein Wunder, es kam ja auch erst im Juni auf die Welt. Jetzt hat es endlich einen Namen: Shan Shan heißt das Bärchen. Übersetzt bedeutet der Name so viel wie „Süßer Duft“.

Shan Shan lebt in einem Zoo in dem Land Japan in Asien. Der Name war einer von sehr vielen Vorschlägen, die die Bevölkerung an den Zoo geschickt hat. Wann die Zoo-Besucher den kleinen Panda das erste Mal sehen dürfen, ist noch nicht klar. Das berichten japanische Reporter. Seine Eltern sind der Panda-Star Shin Shin und ihr Partner Ri Ri. Beide sind seit etwas mehr als sechs Jahren in Japan. Vorher hatten sie in einem Zoo in China gelebt. Dann wurden sie nach Japan ausgeliehen.

Paulas Nachrichten

Hilfe gegen den Hunger

Im Jemen ist die Not sehr groß und das Land braucht ganz dringend unsere Hilfe und Aufmerksamkeit

Von manchen Krisen-Gebieten hört man oft, etwa von Syrien. Doch es gibt auch Länder, über die man weniger erfährt. Dazu zählt auch der Jemen. Dabei braucht…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten