Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Keine olympischen Medaillen

11.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(dpa) Bei den Olympischen Spielen gibt es keine Turniere für Kanu-Polo. Für die Spieler und Spielerinnen ist aber ein anderes Turnier wichtig: die World Games (gesprochen: Wörld Gäims). Dieses Turnier findet normalerweise alle vier Jahre statt. Bei den Wettkämpfen treten Athleten und Athletinnen mit Sportarten an, die bei den Olympischen Spielen nicht erlaubt sind. Dazu gehören zum Beispiel Faustball, Sumoringen oder Tauziehen.

Bei den World Games hat es die Kanu-Polo-Mannschaft von Caroline Sinsel vor drei Jahren auf den ersten Platz geschafft. Das nächste Turnier ist aber erst im Jahr 2022. Das hat mit dem Coronavirus zu tun. Denn die Wettkämpfe sollen nicht zur gleichen Zeit wie die verschobenen Olympischen Spiele stattfinden.

Paulas Nachrichten