Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Karl machte vieles anders Er sorgte für eine einheitliche Schrift

07.01.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

MAINZ (dpa). Er war der mächtigste Herrscher seiner Zeit und wurde für spätere Kaiser zum Vorbild: Karl der Große. Diesen Beinamen bekam er übrigens schon zu seinen Lebzeiten! Karl führte in seinem Reich viele wichtige Neuerungen ein. Er ließ zum Beispiel Schulen gründen, sorgte für einheitliche Münzen und eine einheitliche Schrift. Deren Buchstaben waren leicht zu schreiben und hatten kaum Schnörkel. Dadurch war die Schrift einfach zu lesen und zu schreiben. Im Mittelalter war das enorm wichtig. Wollte man Texte kopieren, musste man sie abschreiben, immer und immer wieder. Dabei schlichen sich oft kleine Fehler ein. Mit der neuen Schrift wurde das besser.

Paulas Nachrichten

Besuch an einem grausamen Ort

Wichtige Reisen: Viele Schulklassen schauen sich ehemalige Konzentrationslager an

Lernen geht nicht nur in der Schule oder zu Hause: Immer wieder besuchen Schulklassen dafür auch andere Orte. Manche davon erinnern an schlimme Ereignisse in der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten