Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Internat und Abenteuer

05.08.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Kinderbuch-Autorin Enid Blyton ist für zwei Arten von Erzählungen bekannt: Abenteuer und Geschichten aus dem Internat. Sie selbst ging als Kind ebenfalls auf ein Internat. Das nutzte sie als Vorbild für ihre Geschichten über die Zwillinge Hanni und Nanni und die etwas weniger bekannte Dolly. Tatsächlich kannte Enid Blyton in ihrer Schulzeit ein Zwillingspaar. Das Gleiche gilt für die Französisch-Lehrerin und andere Mädchen in den Geschichten. Auch die Streiche, die in der Reihe vorkommen, hat die Schriftstellerin zum Teil selbst erlebt. In der Reihe über die „Fünf Freunde“ erinnert das Mädchen George an die Person Enid Blyton. George wäre eigentlich gerne ein Junge. Enid Blyton soll gesagt haben, dass es sich dabei um sie selbst in diesem Alter handelt. dpa

Paulas Nachrichten

Reden übers Fußball-Gehalt

Profi-Fußballer verdienen in Deutschland mehr Geld als Profi-Fußballerinnen. Das finden viele ungerecht, auch der Kanzler Olaf Scholz.

Das Finale der Frauen-Fußball-Europameisterschaft schaute Olaf Scholz von der Tribüne aus an. Deutschlands Kanzler hatte auch schon…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten