Paulas Nachrichten

In einem Jahr ist viel passiert

23.08.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Greta Thunberg segelt gerade über den Atlantik

Zum Glück ist sie bisher nicht seekrank geworden! Das berichtet Greta Thunberg in diesen Tagen im Internet. Denn sie ist gerade auf einem Segelschiff unterwegs, das manchmal sehr in den Wellen schwankt. Die 16-Jährige überquert so den Atlantik, damit sie nicht nach Amerika fliegen muss.

Vor einem Jahr begann Greta Thunberg allein mit ihrem Schulstreik. Foto: Steffen Trumpf
Vor einem Jahr begann Greta Thunberg allein mit ihrem Schulstreik. Foto: Steffen Trumpf

STOCKHOLM (dpa). Vor genau einem Jahr sah ihr Leben noch ganz anders aus. Damals machte sich das Mädchen aus dem Land Schweden große Sorgen um das Klima. Deshalb setzte es sich am 20. August 2018 vor den Reichstag. Dort treffen die wichtigsten Politikerinnen und Politiker Schwedens ihre Entscheidungen. In der Hand hielt Greta ein Schild, auf dem auf Schwedisch stand: „Schulstreik fürs Klima“. Inzwischen wissen auf der ganzen Welt Leute, wer Greta Thunberg ist und was sie gerade tut. Viele Jugendliche haben sich ihr angeschlossen. Auch in der Politik ist der Klimaschutz viel wichtiger geworden. Es ist also viel passiert in einem Jahr.

Paulas Nachrichten

So lebten die Wikinger in Haithabu

Im Wikinger-Museum vermittelt Schauspieler, wie das Leben vor etwa 1000 Jahren aussah

In einem Museum kann man hautnah erleben, wie der Alltag der Wikinger im Ort Haithabu früher aussah: Sie stellen etwa Glasperlen und Spielsteine her. Nachts mussten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten