Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

In der Bibel steht kein Datum

10.12.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Sonnengott und Weihnachten

Ist doch klar: Am 24. Dezember ist Heiligabend und am 25. Dezember ist Weihnachten. Aber warum eigentlich?

KÖLN (dpa). In den Bibel-Geschichten ist von diesem Datum nichts zu lesen.

Es könnte aber mit dem Fest der Wintersonnenwende zusammenhängen. Im antiken Rom wurde dieses Fest am 25. Dezember begangen. Die Menschen feierten dabei den Geburtstag ihres Sonnengottes. Es wurden Feuer entfacht und im Zirkus fanden Festspiele statt.

Fachleute vermuten, dass man dieses Datum für den Geburtstag von Jesus übernommen hat. Denn damals entwickelte sich das Christentum in Rom zur Staatsreligion.

So könnte aus dem Fest der Wintersonnenwende das Weihnachtsfest geworden sein.

Paulas Nachrichten

Spaß auf dem Reiterhof

Ein Tiptoi-Buch von Ravensburger

(dpa) Elli ist schon ganz aufgeregt. Sie darf Ferien auf dem Reiterhof machen. Ein bisschen Angst hat sie schon. Sie kennt sich noch nicht so gut aus und geritten ist sie auch noch nicht. Aber auf dem Hof lernt sie eine Menge.

Du…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten