Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Im Ei und im Bauch

15.06.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die meisten Säugetiere bringen ihren Nachwuchs lebend zur Welt. Vögel und die meisten Amphibien, Reptilien und Fische legen stattdessen Eier. Und Sägefische? Die machen irgendwie beides. Zwar wächst der Sägefisch-Nachwuchs zunächst in Eiern heran. Doch die Sägefisch-Mutter behält die Eier in ihrem Bauch, anstatt sie abzulaichen. Nach einigen Monaten bringt sie schließlich wenige Jungfische zur Welt. Die wachsen recht langsam zu erwachsenen Tieren heran und können sich selbst erst nach etwa zehn Jahren vermehren. dpa

Paulas Nachrichten