Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Ihm raucht der Kopf

19.11.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zu diesem Sprichwort hat ein Holzschnitzer ein Räuchermännchen geschnitzt

In der Werkstatt des Spielzeugmachers Tino Günther in Seiffen raucht der neuesten Figur des Sortiments der Kopf. Foto: Hendrik Schmid
In der Werkstatt des Spielzeugmachers Tino Günther in Seiffen raucht der neuesten Figur des Sortiments der Kopf. Foto: Hendrik Schmid

(dpa) Lockige dunkle Haare und ein weißer Arztkittel: Dieser Mann könnte dir bekannt vorkommen. Er heißt Christian Drosten und ist oft im Fernsehen zu sehen. Denn der Mediziner kennt sich supergut mit Viren aus und beantwortet oft Fragen von Reportern.

Vielleicht raucht ihm deshalb auch manchmal der Kopf? Denn so nennen es manche Leute, wenn man viel und anstrengend nachdenken muss.

Ein Holzschnitzer im Erzgebirge im Osten von Deutschland hat dazu passend ein Räuchermännchen geschnitzt. Es sieht aus wie der Virologe Christian Drosten.

Wenn man einen Duftkegel anzündet, quillt duftender Rauch aus dem Kopf. Solche Räuchermännchen sind in der Weihnachtszeit beliebt.

Paulas Nachrichten