Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Hund Pauli kommt aus dem Ausland

31.10.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mischling „Pauli“ steht auf einer Rasenfläche des Tierheims Kassel. Foto: Swen Pförtner
Mischling „Pauli“ steht auf einer Rasenfläche des Tierheims Kassel. Foto: Swen Pförtner

(dpa) Pauli kommt aus dem Land Ungarn. Jetzt lebt er bei einer Familie in Deutschland. Pauli ist ein Hund, ein brauner Mischling um genau zu sein. Tierschützer haben ihn aus dem Ausland geholt. „Er ist ein lieber Hund“, sagt einer der Tierschützer. In Ungarn hätte er aber möglicherweise als Wachhund an einer Kette leben müssen, fürchteten einige Tierschützer. Viele Vereine in Deutschland helfen Tieren im Ausland. So kommen auch jedes Jahr eine Menge Hunde hierher. Daran gibt es aber auch Kritik. Gegner sagen zum Beispiel, es gebe genug Tiere in Deutschland, denen geholfen werden muss. Andere finden: Wenn wir auch Tieren außerhalb von Deutschland helfen können, sollten wir das tun.

Paulas Nachrichten

Es geht los am neuen Flughafen

Der BER geht endlich an den Start

(dpa) Ein großer Erfolg war dieser Flughafen bisher noch nicht: Immer wieder gab es beim Bau Probleme. Manche Wände hatten Risse. Es gab zum Beispiel Schwierigkeiten mit der Anlage, die bei einem Brand anspringen soll. So zog sich der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten