Paulas Nachrichten

Großer Schul- wettbewerb startet

20.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jeder kennt die Technik-Wesen – aber wie baut man einen Roboter eigentlich? Schulen in ganz Deutschland können sich jetzt wieder an einem großen Wettbewerb dazu beteiligen.

Die Aufgabe: Jedes Team muss aus Messfühlern, Motoren und bunten Bausteinen einen Roboter bauen. Dabei müssen einige knifflige Aufgaben gelöst werden. In diesem Jahr geht es um das Thema „Transport im Wandel“. Wie können Sachen durch bessere Technik schneller und besser transportiert werden? Darüber sollen sich die Teilnehmer Gedanken machen. Bei dem Wettbewerb „First Lego League“ (FLL) können Schüler zwischen zehn und 16 Jahren mitmachen. Jedes Team besteht aus fünf bis zehn Kindern oder Jugendlichen und einem Erwachsenen – zum Beispiel einem Lehrer. Anmelden kann man sich bis zum 30. September dieses Jahres. Im Herbst hat dann jedes Team acht Wochen lang Zeit, einen Roboter zu bauen. Die Maschinen werden einer Jury vorgestellt. Vergangenes Jahr machten 614 Schulteams mit insgesamt 4490 Schülern mit.

(Anmeldung und Informationen: www.firstlegoleague.de)

Paulas Nachrichten

Was unsere Gefühle steuert

Chemische Stoffe in unserem Körper spielen eine große Rolle

Immer glücklich, munter und gut drauf sein. Das wünscht sich doch jeder. Wie wir uns fühlen, wird vor allem durch Abläufe in unserem Gehirn gesteuert. Dabei spielen zwei chemische Stoffe eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten