Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Gorilla-Mama geht mit Baby spazieren

24.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Rostocker Zoo genießen die Tiere das schöne Wetter

Nicht nur die Menschen freuen sich über das frühlingshafte Wetter und gehen trotz Corona-Krise mit ihren Liebsten draußen einfach gerne mal spazieren. Auch Tiere nützen die Gelegenheit zu einer Runde im Freien, wenn sie im Zoo die Möglichkeit haben.

Gorilla-Dame Yene hat bei ihrer Runde ihren Sprössling dabei.  Foto: Bernd Wüstneck
Gorilla-Dame Yene hat bei ihrer Runde ihren Sprössling dabei. Foto: Bernd Wüstneck

ROSTOCK (dpa). Frische Luft ist für alle Lebewesen wichtig. Das scheint sich auch Gorilla-Mama Yene aus dem Zoo in der Stadt Rostock zu denken. Bei schönem Wetter geht sie mit ihrem Gorilla-Baby im Gehege spazieren. Das Kleine krallt sich im Fell fest, und die Mama hilft mit ihrem starken Arm, damit es nicht runterfällt.

Das kleine Gorilla-Mädchen wurde vor etwas mehr als fünf Wochen geboren. Mittlerweile wiegt es zwei bis drei Kilogramm. Also so viel wie zwei große Wasserflaschen.

Dass Gorilla-Mama Yene, das Baby und die anderen Gorillas in Rostock im Zoo leben, finden manche Tierschützer nicht gut. Sie denken, dass Gorillas und andere Menschenaffen auch Freude und Trauer empfinden.

Deshalb sei ein Zoo für sie wie in einer Art Gefängnis, denken diese Tierschützer. Gut finden manche im Zoo in Rostock aber, dass die Gorillas dort selbst entscheiden können, ob sie zu den Besuchern gehen oder nicht.

Die Zoo-Mitarbeiter erklären, dass sich das Gorilla-Baby toll entwickelt. Einen Namen hat es noch nicht. Im Internet dürfen Fans mit abstimmen, wie es einmal heißen soll.

Zur Auswahl stehen vier afrikanische Namen: Kwanza, Kizanye, Kesha und Pombi.

Paulas Nachrichten

Seeotter Puck jagt einen Dieb

ELTVILLE (dpa). Grimmig bläst Seeotter Puck die Backen auf. Gerade hat er richtig miese Laune. Er hat so viele Einladungsbriefe verschickt. Doch bisher sind weder Antworten eingetroffen noch ist in seinem Algenwäldchen auch nur ein einziger Gast erschienen. Puck sehnt sich nach Gesellschaft. Zum…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten