Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Gesunde kleine Palme

26.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grünkohl lässt sich vielfältig zubereiten

Frischer Grünkohl erinnert an eine kleine Palme.  Foto: Sina Schuldt/dpa
Frischer Grünkohl erinnert an eine kleine Palme. Foto: Sina Schuldt/dpa

OLDENBURG (dpa). Dieses Gemüse wird im Winter gegessen. Es ist vor allem in Norden Deutschlands beliebt: Grünkohl. Gerade hat die Ernte begonnen.

„Das Problem ist, dass sich Grünkohl im Unterschied zu anderen Gemüsearten nicht lagern lässt“, sagt eine Fachfrau. Er muss also schnell weiterverarbeitet werden. Der größte Teil landet in Dosen, Gläsern oder wird tiefgekühlt. Frischer Grünkohl sieht ein bisschen aus wie eine kleine Palme und wird deswegen manchmal auch so genannt. Obwohl Grünkohl traditionell eher im Norddeutschland gegessen wird, ist er inzwischen auch im Süden zu finden. Auch die Art wie er gegessen wird, hat sich verändert: Neben der üblichen Art als Gemüse zu Kartoffeln und Fleisch etwa, gibt es zum Beispiel auch Grünkohl-Chips, Grünkohl-Pesto oder Grünkohl-Smoothies. Ein Grund dafür: Das Wintergemüse ist gesund.

Paulas Nachrichten

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten